DWS Marktausblick Kompakt | Hoffen und Bangen der Märkte | 28. Oktober 2020

„Zwischen Hoffen und Bangen!“.....so kann man die Stimmung an den Märkten kurz zusammenfassen.

Mit einem gewissen Anstieg der Corona Infektionszahlen war für den Herbst zu rechnen. Insofern ist in vielen unserer Prognosen auch ein gewisser Puffer eingebaut.

Die entscheidende Frage ist, ob dieser ausreichen wird. Johannes Müller bewertet die aktuelle Entwicklung.

DWS Marktausblick Kompakt | Hoffen und Bangen der Märkte | 28. Oktober 2020

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 7?