ebase Fonds günstig kaufen

Die ebase ist eine der am häufigst gewählten Depotstellen bei fonds-for-less.de. Unsere Kunden können hier Fonds mit 100 % Rabatt und maximalem Treuebonus handeln.

Die European Bank for Financial Services GmbH (ebase®), ein Unternehmen der comdirect Gruppe, bietet innovative Depot- und Kontolösungen. Als B2B Direktbank ist ebase ein Full-Service Partner für Finanzvertriebe, Versicherungen, Banken, Vermögensverwalter und Kapital­verwaltungs­gesell­schaften

Als eine der führenden B2B Direktbanken verwaltet ebase derzeit ein Kundenvermögen von rund 32 Milliarden Euro und hat über eine Million Kunden. Rund 7.100 Fonds und ETFs von mehr als 210 Kapitalverwaltungsgesellschaften können über ebase bezogen und veräußert werden.

ebase besitzt eine Geschäftserlaubnis als Vollbank und unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands Deutscher Banken e.V. sowie in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH.

Eckdaten ebase

Anschrift: Bahnhofstraße 20
85609 Aschheim
Gründung: 2002
betreutes Vermögen: 31 Mrd. EUR
Anzahl Depots: ca. 1 Mio.
Anzahl Kunden: ca. 1 Mio.
Anzahl Mitarbeiter: 260
Anzahl Fonds: 9.000
Anzahl Sparplanfonds: 6.400
Anzahl ETF: 1.850

Geschichte

ebase® wurde 2002 aus der ältesten deutschen Investmentgesellschaft ADIG Allgemeine Deutsche Investment GmbH gegründet. Heute können wir stolz auf über 65 Jahre Erfahrung in der Depotverwaltung zurückblicken.

Geschichte in Zahlen

2002 Gründung der European Bank for Fund Services (ebase) aus der ADIG Investment GmbH
2003 Übernahme kompletter Depotverwaltungen von Investmentfondsgesellschaften
2004 Marktführerschaft für Depotlösungen in der betrieblichen Altersvorsorge (baV)
Entwicklung institutioneller Depots für Banken und Versicherungen
2005/2006 Weiterentwicklung und Automatisierung des Online-Geschäfts (B2B und B2C)
2007 Einführung Funds Brokerage für institutionelle Kunden via SWIFT
2008 Vollbankstatus
Erweiterung der ebase Produktpalette, Einführung ebase Konto
Modell zur Abwicklung ausgewählter Exchange Traded Funds
2009 100%iges Tochterunternehmen der comdirect bank AG
Ausbau ebase Geschäftsmodell B2B Direktbank
2010 Einführung ebase Tages- und Festgeldkonten
Anbindung neuer ETF-Anbieter
2011 Ausbau des Produkt- und Leistungsspektrums: "ebase Depot flex"
ETF-Sparpläne für VL
2012 Einführung smsTAN, Depot, Wertpapier- und Dispositionskredit
Erweiterung Banklizenz um Fondsportfolioverwaltung, Produkteinführung ebase Managed Depot
2013 Einführung ebase Wertpapierdepot, Abwicklung von Genussrechten für Nicht-Finanzdienstleister
Umfirmierung in European Bank for Financial Services GmbH  (ebase)
2014 Einführung der ersten rein ETF-basierten Onlinevrmögensverwaltung in Deutschland
2015 Erste Kooperation mit FinTech-Unternehmen
2016 Umsetzung Fremdwährungsfähigkeit. Digitale Depoteröffnung mit e-Signatur und Videoident. Einführung White-lable Robo Advisor.
2017 Ausbau Angebot im Bereich nachhaltige Geldanlage. Entwicklungspartnerschaft mit FinTech.

ebase Depot

Das ebase Depot ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit für die Verwahrung Ihrer Investmentfonds. Unsere drei Preis- und Leistungsmodelle sind an die unterschiedlichen Bedürfnisse unserer Kunden angepasst. Durch das kostenlose Konto flex (Verrechnungskonto) haben Sie zudem Zugang zu zahlreichen Kontoprodukten und -services.

Bei der ebase Fonds günstig kaufen

Fondsdiscount mit Treuebonus (Kickback) ohne Ausgabeaufschlag bei der ebase mit fonds-for-less.de.

Werden Sie Kunde bei der ebase und profitieren Sie von den günstigen fonds-for-less.de Konditionen!