VL-Sparen bei der ebase mit 100 % Discount

Sie können die VL-Fondsliste der ebase herunterladen:

VL-Fondsliste der ebase

Bei fonds-for-less.de sparen Sie in die besten VL-Fonds mit 100 % Rabatt auf den Ausgabeaufschlag bereits ab der ersten Einzahlung und haben die Chance auf attraktive staatliche Förderung. Nutzen Sie die Möglichkeit zum VL-Sparen, wenn Ihr Arbeitgeber dies unterstützt.

Viele Arbeitgeber zahlen ihren Mitarbeitern zusätzlich zum Gehalt bis zu 40,- € pro Monat an Vermögenswirksamen Leistungen (VL). darüber hinaus erhalten Sie am Laufzeitende eine staatliche Arbeitnehmersparzulage von 20 % auf Ihre eingezahlten Beiträge, für jedes Beitragsjahr, in dem Ihr zu versteuerndes Einkommen unter 20.000,- € für Ledige bzw. 40.000,- € für Verheiratete im Jahr liegt.

Fördervoraussetzung ist, dass es sich um bestimmte Fondstypen (insbesondere Aktienfonds und Dachfonds) handelt, die zu einem bestimmten Stichtag (Jahresbericht) mindestens 60 % des Fondsvermögens in Aktien investiert haben. Ob ein Investmentfonds auch aktiv als VL-Fonds angeboten wird entscheidet die Investmentgesellschaft.

Ich habe noch kein ebase Depot

Neues VL-Depot beantragen

Ich habe bereits ein ebase-Depot

Zusatz VL-Depot beantragen

Wer keinen Anspruch auf die Arbeitnehmer-Sparzulage hat (z. B. wegen Überschreitens der Einkommensgrenzen), kann vermögenswirksame Leistungen auch in jeden anderen Investmentfonds anlegen, sofern dieser Fonds bei der Depotstelle dafür angeboten wird.

Fast alle gängigen VL-fähigen Fonds werden von fonds-for-less.de mit 100 % Rabatt angeboten. Das heißt, Sie erwerben über fonds-for-less.de Ihre Wunschfonds bei der ebase zum sogenannten Nettoinventarwert (NAV). Diese Konditionen gelten selbstverständlich auch bei Tausch oder Verkauf. Es kommen also keinerlei Transaktionskosten oder versteckte Kosten auf Sie zu.

Depotgebühren

Die Depotgebühr für ein VL-Konto bei der ebase beträgt 12,00 EUR jährlich.

Sofern neben einem Vermögenswirksamen Sparvertrag auch andere Anlagevarianten gewünscht werden, handelt es sich nicht mehr um ein reines VL-Depot und es gelten die Standarddepotführungsentgelte zzgl. der Gebühren für dieses VL-Konto.