DWS Aktien Strategie Deutschland

ISIN DE0009769869

Alle Heimstärken nutzen – mit dem DWS Aktien Strategie Deutschland

Wertentwicklung auf 5 Jahre
Wertentwicklung auf 5 Jahre

Diesen Fonds jetzt kaufen

Deutsche Unternehmen haben in der Krise Stärke bewiesen und ihre Produkte sind weltweit gefragt, insbesondere in Wachstumsregionen. Mit dem Fonds DWS Aktien Strategie Deutschland setzen Anleger über Branchen und Sektoren hinweg auf die Dynamik heimischer Top-Werte  – ob  groß oder klein.

Deutsche Industrieriesen, Autobauer, Pharmakonzerne, IT-Spezialisten oder Sportartikelhersteller: Der DWS Aktien Strategie Deutschland orientiert sich bei der Zusammensetzung nicht an starren Kriterien wie Börsenwert oder Indexzugehörigkeit, sondern an den Erfolgsaussichten.

Das Fondsmanagement um Tim Albrecht sucht nach den aussichtsreichsten Kandidaten, egal ob Bluechip oder Nebenwert. Mindestens 51 Prozent des Fonds werden in solche deutschen Aktien investiert. Bei Bedarf, etwa bei erwarteten längeren Seitwärtstrends am Markt, können die Experten der DWS das übrige Kapital aber auch in Zinspapiere oder bis zu einem Gesamtanteil von einem Viertel auch in wachstumsstärkere ausländische Aktien investieren.

 

Erfahren Sie mehr

 

Wie funktioniert der Fonds?

Der Fonds investiert vorwiegend in deutschen Standardwerten (Blue Chips) und wachstumsstarken mittleren (Mid Caps) und kleineren Werten (Small Caps).

Diezugrundeliegende Benchmark ist der HDAX

 

Wertentwicklung auf 5 Jahre per 28.02.2018

Bezeichnung Wertentwicklung p.a. in % Volatilität
DWS Aktien Strategie Deutschland LC 16,71 15,05
Kategorie Ø deutsche Aktienfonds 10,60 13,65
Inflationsrate 0,98  
Tagesgeld 0,24  

 

Erfolgversprechende Unternehmen und Branchen, auf Herz und Nieren geprüft
Der Erfolg der Deutschland-Aktienfonds der Deutschen AM ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung und guter Zusammenarbeit der Fondsmanager und Analysten. Tim Albrecht und seine Kollegen verfolgen beim DWS Deutschland eine flexible Anlagestrategie, die je nach Marktlage einen wachstums- oder wertorientierten Ansatz verfolgt. Ziel ist es, in jedem Marktumfeld einen möglichst hohen Mehrwert bei kontrolliertem Risiko zu erwirtschaften. Albrechts Fokus liegt auf den besten Unternehmen aus erfolgversprechenden Branchen. Wegen ihres oftmals guten Wachstumsprofils mischt er dem Portfolio darüber hinaus bis zu 50 Prozent Nebenwerte bei. Um die richtigen Kandidaten zu ermitteln, wird jedes Unternehmen auf Herz und Nieren geprüft und einer sorgfältigen Analyse unterzogen. Dazu zählt auch das persönliche Gespräch. Mehr als 500 Unternehmensgespräche führt das siebenköpfige Deutschland-Team im Jahr.

Stärke am Heimatmarkt zahlt sich aus
Seine Stärke am Heimatmarkt Deutschland stellt Tim Albrecht immer wieder unter Beweis. Regelmäßig honorieren unabhängige Ratingagenturen und Publikationen seine Leistung und das Geschick, auch in schwierigen Marktsituationen, einen kühlen Kopf zu wahren und die richtige Anlageentscheidung für seine Anleger zu treffen. So wurde er im Jahr 2010 als Erster vom Analysehaus Morningstar zum „Fondsmanager des Jahres“ gekürt. Zahlreiche Auszeichnungen folgten, darunter im Jahr 2017 für den DWS Deutschland der „Deutsche Fondspreis“ in der Kategorie „Aktienfonds Deutschland“, der „Morningstar Fund Award Deutschland“ für den „besten Fonds für deutsche Standardaktien“. Bei den FERI EuroRating Awards 2017 wurde der DWS Deutschland Sieger in der Kategorie „Aktien Deutschland“. Insgesamt 14 Milliarden Euro verwalten Tim Albrecht und sein Team in ihren Deutschland-Aktienfonds DWS Deutschland, DWS Aktien Strategie Deutschland, DWS Investa und DWS German Equities Typ O. Wer also langfristig erfolgreich mit deutschen Aktienfonds investieren möchte, kommt an Tim Albrecht nicht vorbei.

Zurück