Jährlicher Zulagencheck bei der DWS Altersvorsorge

Im Rahmen der RiesterRente ist es notwendig, dass 4% vom sozialversicherungspflichtigen Vorjahresbrutto eingezahlt werden, damit die staatlichen Zulagen gewährt werden. Diese liegen bei 175€ Grundzulage, 300€ Kinderzulage für Kinder die in oder nach 2008 geboren wurden und 185€ für Kinder, die vor 2008 geboren wurden. Die Zulagen werden entsprechend jährlich gewährt. Hinzu kommt bis zum 25. Lebensjahr ein „Berufseinsteigerbonus“ in Höhe von einmalig 200€.

Bei Bestandsverträgen ist es oftmals so, dass eine Berechnung auf Grundlage der damals vorhandenen Daten gemacht wurde. Zwischenzeitlich können sich aber persönliche wie berufliche Situationen z. B. in Form von Gehaltsveränderungen vollzogen haben, auch die Geburt von Kindern spielt natürlich eine große Rolle. Es sollte somit einmal jährlich ein „Vorsorge-Check“ durchgeführt werden, bei dem die persönlichen Daten abgefragt und ggf. Beiträge angepasst und/oder Sonderzahlungen getätigt werden.

Die DWS bietet im Rahmen der Altersvorsorge dazu den sog. Premium-Vorsorge-Check an. Mit diesem können Kunden selbständig eine Berechnung durchführen und notwendige Beiträge für die volle Förderung ausrechnen. Ein Serviceblatt zur Anpassung rundet das Dokument ab, sodass direkt Veränderungen der DWS angezeigt werden können.

Das Serviceblatt „Premium-Vorsorge-Check“ bietet somit eine schnelle und unkomplizierte Möglichkeit, bestehende DWS-Verträge zu betreuen und zu verwalten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.