Erläuterungen zur ebase Gebührenerhöhung ab 2018

ebase Depot mit Konto flex, ohne Konto flex, select, standard, online oder offline. Derzeit ist die Verwirrung bei den ebase Kunden groß. Im Folgenden wollen wir versuchen das neue Preismodell für alle Kontoarten zu erklären, weil selbst wir damit Probleme hatten, es zu verstehen.

Die ebase unterscheidet grundsätzlich zwei Depotarten:

1. Investmentdepot ohne Konto flex (in der Regel bei Depoteröffnung bis zum 31.12.2009 der Fall)

2. Investmentdepot mit Konto flex (die aktuelle Depotvariante für Neukunden)

 

Darüber hinaus wird unterschieden, wie viele Fondspositionen in einem Depot vorhanden sind.

1. maximal 1 Fonds (basic)

2. maximal 2 Fonds (select)

3. bis zu 99 Fonds (standard)

 

Und es wird unterschieden, ob ein Depot nur online oder auch offline geführt wird.

Daraus ergibt sich nun folgende Übersicht der Preismodelle:

Ebase Depot ohne Konto flex Depotführungsentgelte ab 01.01.2018 Depotführungsentgelt bisher
select online 30,00 EUR 31,90 EUR
select offline 50,00 EUR 49,90 EUR
standard online (NEU) 45,00 EUR 49,90 EUR
standard offline 65,00 EUR 49,90 EUR
     
Ebase Depot mit Konto flex Depotführungsentgelte ab 01.01.2018 Depotführungsentgelt bisher
flex basic 15,00 Euro 12,00 Euro
flex select 30,00 Euro 24,00 Euro
flex standard 45,00 Euro 36,00 Euro
flex premium (NEU) 65,00 Euro  

Für Kunden, die ihre Transaktionen trotz vorhandenem Online-Banking überwiegend schriftlich beauftragen möchten, wird das Preismodell „flex premium“ neu eingeführt. Bei diesem Preismodell sind alle schriftlich beauftragten Transaktionen bereits inklusive. Ein Wechsel in das Preismodell „flex premium“ erfolgt per Formular und ist aktiv zu beauftragen.

 

Ist ein Wechsel des Preismodells sinnvoll?

Wenn Sie noch kein Konto flex besitzen, oder noch keinen Online-Postkorb haben, dann können Sie durch einen Wechsel Geld sparen.

Online-Banking inkl. Online-Postkorb

Der Kunde kann vom kostengünstigeren Preismodell ebase select online oder standard online profitieren, indem er einfach unter www.ebase.com/eo eine PIN anfordert und damit am Online-Banking inkl. OnlinePostkorb teilnimmt. Sofern der Kunde bereits heute Online-Banking inkl. Online-Postkorb nutzt, wird das Depot ab dem 01.01.2018 automatisch im Preismodell ebase online geführt.

Ein Wechsel von einem Preismodell für ein Investmentdepot ohne Konto in ein Preismodell für ein Investmentdepot mit Konto flex ist jederzeit durch Eröffnung eines Konto flex zum bestehenden Investmentdepot möglich.
Ein Wechsel aus einem Preismodell für ein Investmentdepot mit Konto flex in ein Preismodell für ein Investmentdepot ohne Konto ist nicht möglich.

VL- Vertragsentgelt

Zukünftig ist das Entgelt für einen VL-Vertrag nicht mehr im jährlichen Depotführungsentgelt enthalten.
Ab dem 01.01.2018 fällt für einen Wertpapiersparvertrag zur Anlage von vermögenswirksamen Leistungen (VL-Vertrag) generell ein gesondertes jährliches VL-Vertragsentgelt in Höhe von 12,00 Euro an.
Aktuell laufende VL-Verträge werden natürlich bis zum Vertragsende (Ende der Sperrfrist) unverändert weitergeführt, so dass die Änderung erst für etwaige Neu- bzw. Folgeverträge gilt.

Depotführung für Minderjährige

Die Befreiung vom Depotführungs- bzw. VL-Vertragsentgelt für Investmentdepots von Minderjährigen
bleibt unverändert bestehen.

Sonstige Entgelte

Für schriftlich beauftragte Transaktionen erheben wir im Preismodell ebase.classic online zukünftig ein Transaktionsentgelt in Höhe von 5,00 Euro je Transaktion.
Im Preismodell ebase.classic offline ist diese Leistung bereits inklusive.

Für Transaktionen in ETFs fallen wie bisher Transaktionsentgelte an, die sich aus dem ETFTransaktionsentgelt der ebase (0,20 % des Transaktionsvolumens) und den ATCs (Additional Trading Costs) zusammensetzen.

Neues Preis- und Leistungsverzeichnis ab dem 01.01.2018

Das neue Preis- und Leistungsverzeichnis für das ebase.classic Depot (gültig ab 01.01.2018) wird
den Kunden ab 16. Oktober 2017 unter www.ebase.com/vu-ebase zur Verfügung gestellt.
Im Formularshop und in den Vertragsunterlagen wird das Preis- und Leistungsverzeichnis Ende des
Jahres ausgetauscht.

Preis- und Leistungsverzeichnis 2018

Erläuterungen zum Preis- und Leistungsverzeichnis 2018

 

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 3.