Crash schlägt Rally - oder etwa nicht?

An der Börse wird es in den kommenden Monaten ungemütlich – davon sind die meisten Investoren überzeugt und mahnen zur Vorsicht.

Wegen der lauernden Gefahren: Brexit, China, Iran – sogar Aktienrückkäufe in den USA gelten ihnen mittlerweile als Risiko. „Wann kracht‘s?“, lautet deshalb die mit Abstand am häufigsten gestellte Frage – und nicht etwa „ist es nicht wahrscheinlicher, dass der Markt in den kommenden Monaten noch weitere zehn Prozent (oder gar noch mehr) nach oben läuft?“ Der Crash liegt viel näher als der Fortgang der Rally, kurz: Crash schlägt Rally – aber warum eigentlich?

Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe der „Flossbach von Storch News“, was derzeit die wichtigsten Einflussfaktoren auf die Kapitalmärkte sind – und was das für eine langfristig ausgerichtete Anlagestrategie bedeutet.

Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre

 

Ihr fonds4less.de - Team

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 5.