AXA Immoselect: Ad-hoc Verkauf der Immobilie Colombes bei Paris "Perspective Defénse"

Verkauf der Immobilie Colombes bei Paris „Perspective Defénse“

- Auswirkung auf den Anteilscheinpreis vom 24.06.2013

infolge des Verkaufs der Büroimmobilie in Frankreich, Colombes „Perspective Defénse“ ist der Anteilscheinpreis des Sondervermögens AXA Immoselect von 44,39 Euro (per 21.06.2013) um 80 Cent auf 43,59 Euro (per 24.06.2013) gesunken. 

Der erzielte Kaufpreis liegt mit 126,5 Mio. Euro ca. 21 % unter dem von den unabhängigen Gutachtern zuletzt festgestellten Verkehrswert. Der Kaufpreis reflektiert die herausfordernde Vermietungssituation der Immobilie mit sehr kurzen Kündigungsfristen von nur noch durchschnittlich 2,2 Jahren und dem damit verbundenen Risiko der Anschlussvermietung für über 50% der Mietflächen. Es wurden mit allen Mietern Gespräche über Mietvertragsverlängerungen geführt. Die Mieter waren jedoch vor Ablauf der regulären Mietvertragslaufzeit nicht bereit über eine vorzeitige Verlängerung des Mietvertrages zu verhandeln. 

Die Wettbewerbssituation in Colombes selbst und im direkten Umfeld wird sich aufgrund der Fertigstellung neuer Büroflächen in den nächsten Jahren weiterhin erhöhen und zusätzlichen Druck auf das Mietniveau ausüben. Kurz- bis mittelfristig wurde keine Möglichkeit gesehen, die Ertragskraft der Immobilie wesentlich zu verbessern, um dadurch einen höheren Kaufpreis zu erzielen. 

Unter Abwägung aller Faktoren und Risiken, sowie des begrenzten Zeitraums für die Liquidation des Sondervermögens AXA Immoselect, überwog der Vorteil die Immobilie mit der derzeitigen Vermietungssituation zu veräußern. 

Weitere Einzelheiten zu dem Verkauf erhalten Sie wie üblich im Rahmen des nächsten Monatsberichtes für Juni 2013, den wir voraussichtlich Anfang Juli 2013 versenden werden

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.